Der komplette Guide für Outdoor aufblasbare Whirlpools

Wenn Sie die Idee lieben in einem eigenen Spa zu entspannen, aber nicht einen normalen Whirlpool wollen, ist ein aufblasbarer Whirlpool die perfekte Lösung.

Aufblasbare Whirlpools haben nicht die gleichen Eigenschaften wie Standard-Spas. Erfahren Sie genau, was Sie bei aufblasbaren Whirlpools beachten müssen, bevor Sie sich für einen Kauf entscheiden.

Kauf eines Outdoor aufblasbaren Whirlpools

Aufblasbare Whirlpools bieten im Wesentlichen das gleiche Erlebnis wie ein Standard-Spa, ohne dass permanente Änderungen an Ihrem Haus oder Ihrer Immobilie erforderlich sind. Sie sollten in der Lage sein einen aufblasbaren Whirlpool für weniger als 1.000 Euro zu finden. Sie sind sogar so einfach einzurichten, dass Sie es wahrscheinlich selbst machen können, solange Sie den Whirlpool tragen können.

Wichtige Merkmale von aufblasbaren Whirlpools

Aufblasbare Whirlpools sind aus dickem Vinyl und nicht aus hartem Acryl, aus dem die meisten Standard-Spas hergestellt werden. Außerdem besitzen Sie nicht die selben Jets und Düsen wie herkömmliche Premium Whirlpools, aber ein paar Dinge sind einen engen Vergleich wert.

Aufblasbare Whirlpools gibt es für zwei, vier oder sechs Personen. Allerdings sind sie typischerweise eng anliegend. 

Tragbare Spas haben digitale Bedienfelder mit einer einfachen LED-Anzeige und ein paar Tasten zum Einstellen von Einstellungen wie Temperatur, Düsen an und aus und einen Timer für die Heizung.

Denken Sie beim Einkaufen daran zu überprüfen, ob das Bedienfeld von Ihrem Whirlpool aus zugänglich ist. Niemand will aussteigen und über die Pumpe laufen, nur um die Wärme zu ändern, aber einige aufblasbare Whirlpools sind so konzipiert, dass Sie genau dies tun müssen.

Dies ist ein zusätzliches Merkmal des Filtersystems in einigen aufblasbaren Whirlpools. Es kann helfen, Kalkablagerungen und andere Ablagerungen in Ihrem Whirlpool zu verhindern oder zumindest zu minimieren. Es ist jedoch kein Ersatz für die richtige Pflege mithilfe von Wasserchemie.

Natürlich kann man keinen Whirlpool ohne Wärme haben. Wie heiß sollte also ein aufblasbarer Whirlpool sein? Dabei folgen traditionelle und tragbare Whirlpools dem gleichen Standard. Die maximale sichere Temperatur  ist 104°F (40°C).

Grundlage hierfür ist eine Empfehlung der Consumer Product Safety Commission (CPSC) zu versehentlichem Ertrinken und Hitzschlag in zu heißem Badewasser.

Heizungstipps

Die meisten Badegäste ziehen es vor, die Temperatur zwischen 37°C und 39°C (100°F und 102°F) zu halten, so lange Ihre Heizung das erlaubt. Eine wichtige Sache, die Sie bei der Wartung Ihres aufblasbaren Whirlpools berücksichtigen sollten, ist wie Sie Ihr Wasser auf die gewünschte Temperatur bringen und auch halten können.

Die Verwendung von Außenelementen wie Sichtschutz trägt dazu bei, die Verdunstung und Kühlung Ihres Whirlpools zu reduzieren, so dass die Heizung nicht so hart arbeiten muss.

Sie können auch erwarten, dass Ihr aufblasbarer Whirlpool zwischen 12 und 24 Stunden (mit einer Rate von ein bis drei Grad pro Stunde) benötigt, um das Wasser vor dem ersten Gebrauch vollständig zu erwärmen.

Dies ist eine der wichtigsten und hart arbeitenden Komponenten in Ihrem aufblasbaren Whirlpool-Setup. Die Pumpe ist das, was das Wasser zirkuliert und sie hat ein eingebautes Luftgebläse, um Ihren Whirlpool aufzublasen und die Düsen anzutreiben.

Die Pumpe und die Heizung sind normalerweise in einem Behälter untergebracht, der geschlossen ist, um zu vermeiden, dass elektrische Komponenten dem Wasser ausgesetzt werden. Die meisten aufblasbaren Whirlpools platzieren das Bedienfeld auf der Oberseite des Pumpengehäuses.

Typischerweise verfügen sie über ein 120-Volt-Kabel mit eingebautem FI-Schutzschalter zur Vermeidung von Stromschlägen. Dies ermöglicht den Anschluss an jede beliebige Steckdose im Innen- oder Außenbereich. 

Fast alle tragbaren Spas sind rund, aber es gibt auch einige quadratische Modelle auf dem Markt. Quadratische Modelle können in der Tat ein wenig mehr Beinraum für Badegäste haben. Natürlich hängt der Platz auch davon ab, wie viele Badegäste Sie gleichzeitig im Spa haben.

Wenn Sie einen aufblasbaren Whirlpool kaufen, wird er mit einer eigenen Abdeckung geliefert. Einige kommen sogar mit zwei oder drei Arten von Abdeckungen. Je nach Spa-Modell kann der Bezug aus Leder, aufblasbar und isoliert, eine Thermodecke oder eine Kombi-Abdeckung mit aufblasbarem Innenraum sein, so dass Sie nur eine Abdeckung haben, um die Wärme zurückzuhalten und Ihren Whirlpool zu schließen.

Die Qualität dieser Abdeckungen kann ebenfalls sehr start variieren. Die gute Nachricht ist, dass Sie nicht sofort ein hochwertiges Cover kaufen müssen, vor allem, wenn Sie Ihr Spa nicht langfristig am Laufen halten.

Eine noch bessere Nachricht ist, dass Sie für aufblasbare Whirlpools nachrüstbare Whirlpoolabdeckungen kaufen können, so dass ein Upgrade sehr simpel ist.

Mit der seltenen Ausnahme haben aufblasbare Whirlpools in der Regel 100 bis 200 Luftdüsen. Standard-Spas haben Düsen, die starke Wasserströme ausstoßen, manchmal kombiniert mit Luftdüsen.

Welches aufblasbare Spa Sie auch wählen, es sollte mit einem Tuch auf dem Boden liegen, auf der Sie Ihr Spa aufstellen werden. Dies bietet einen zusätzlichen Schutz für den Boden des Whirlpools vor Schmutz, Temperaturschwankungen und anderen potenziell schädlichen Umständen.

Sie können auch ein Whirlpool-Pad kaufen, eine solide Plattform aus hartem Kunststoff, die Sie überall platzieren können, um eine stabile, ebene Oberfläche für Ihren Whirlpool zu schaffen.

Ein paar Nachteile von aufblasbaren Whirlpools

Nichts im Leben ist perfekt. So schön, wie es sein kann müssen Sie jedoch einige Nachteile zum Kauf, zur Einstellung und zur Wartung Ihres aufblasbaren Whirlpools betrachten. Sie werden sich freuen, da es nicht so viele sind.

Lärm

Das lauteste Geräusch, das Sie hören werden, ist die Luft beim Aufstellen Ihres aufblasbaren Whirlpools. Das im Pumpen- und Heizungsgehäuse eingebaute Luftgebläse wird mit einem speziellen, mitgelieferten Schlauch zum Aufblasen des gesamten Whirlpools verwendet. Wenn Sie einmal in Betrieb sind, werden Sie schnell feststellen, dass das Einschalten der Blasen auch ziemlich laut ist.

Wenn Sie Ihren aufblasbaren Whirlpool drinnen oder in einem kleinen, geschlossenen Raum aufstellen, kann es den Klang verstärken. Insgesamt sind die meisten aufblasbaren Whirlpools nicht so laut, dass es unerträglich ist, aber sie müssen jedoch ein wenig Lärm erwarten, besonders während des Setups.

Fehlende Bestuhlung

Wenn Sie zum ersten Mal einen aufblasbaren Whirlpool kaufen, werden Sie vielleicht überrascht sein, dass es im Inneren keine Sitze wie in einem Standard-Spa gibt. Tatsächlich sind sie mit einem gepolsterten Boden ausgestattet, so dass die Badegäste auf dem Boden sitzen.

Für ein Kind oder einen kleinen Erwachsenen kann der Wasserstand zu hoch sein, um bequem zu sitzen, so dass sie unbeholfen im schenkeltiefen Wasser stehen oder knien. Einige aufblasbare Whirlpools verfügen über I-Träger zur Verstärkung der Struktur, so dass Sie und Ihre Gäste an den Seiten der Wanne sitzen können, ohne Schäden oder Undichtigkeiten zu verursachen.

Sie können auch Sitze oder eine zusätzliche Polsterung kaufen, die Sie auf der Unterseite des Spas platzieren können, wenn Sie es wünschen.

Länge der Garantie

Es ist zu erwarten, dass man für einen solchen Kauf ein Garantie von mind. 1 Jahr erhält. Schließlich ist ein Whirlpool kein kleines Investment.

Nur sehr wenige Modelle bieten jedoch eine Garantie von einem Jahr. Einige aufblasbare Whirlpools haben nur 30 Tage Garantie. Eine so kurze Garantie könnte bedeuten, dass Sie Ihr Spa nicht einmal benutzt haben, bevor die Zeit abgelaufen ist, um den Hersteller zu kontaktieren.

Weil die kürzeren Garantien so üblich sind, lesen Sie unbedingt das Kleingedruckte auf Ihrem Spa. Lassen Sie Ihren Whirlpool einrichten und testen Sie ihn, bevor Ihre Garantie abläuft.

Kurze Filterstandzeiten

Die Wartung eines aufblasbaren Whirlpools ist eigentlich ziemlich einfach, und die Pflege des Filters ist keine Ausnahme. Alles, was Sie tun müssen, um die Filter in gutem Zustand zu halten, ist sie zu entfernen und alle paar Tage gründlich mit Ihrem Schlauch zu spülen.

Im Gegensatz zu Standard-Spa-Filtern, die einige Jahre halten können, müssen die Filter für aufblasbare Spas jedoch alle zwei Wochen oder so ersetzt werden, je nachdem, wie viel Sie in Ihrem Whirlpool benutzen.

Ein weiterer Nachteil bestimmter Modelle von aufblasbaren Whirlpools ist die Lage des Filters. Während viele Modelle den Filter für einen schnellen Zugriff direkt in der Heiz-/Pumpeneinheit platzieren, platzieren einige Modelle die Filter entlang des unteren inneren Teils des Whirlpools, so dass der Wechsel zu einem viel aufwändigeren Prozess wird, als nur das Öffnen der Pumpeneinheit und das Einsetzen eines neuen Filters.

Heizung

Die Pumpe und die Heizung, die mit Ihrem aufblasbaren Whirlpool geliefert werden, sind nicht dafür ausgelegt, sowohl die Blasen als auch die Hitze gleichzeitig zu betreiben. Das heißt, wenn Sie Ihren aufblasbaren Whirlpool während der Wintermonate benutzen kann er schnell einfrieren.

Wenn Sie ein Fan von DIY-Lösungen sind, können Sie dieses Problem lösen, indem Sie Ihren eigenen Propan-Wassererhitzer bauen, der separat von Ihrer Pumpe läuft. Bevor Sie Ihren Whirlpool im Winter benutzen, überprüfen Sie die Temperaturwerte für Ihre Pumpe und Heizung. Die meisten sind nur bei Temperaturen über 4°C (40°F) sicher zu verwenden.

Der Ultimative Winter Whirlpool Guide

Aufblasbares Whirlpool-Zubehör

Tragbare Spas können ein wenig blass aussehen. Sie haben keine ausgefallenen Holzgehäuse, Soundsysteme oder Einbauleuchten. Das heißt aber nicht, dass man nichts tun kann, um sie ein wenig bequemer und attraktiver zu machen.

Ein paar Aftermarket-Zubehörteile können Ihren aufblasbaren Whirlpool verschönern und ihn wie einen luxuriöseren traditionellen Whirlpool wirken lassen.

Aufblasbarer Whirlpool Sanierung

Das Wasser in Ihrem Spa sauber und sicher zu halten ist wichtiger als andere an Ihrem Whirlpool.

Die richtige Pflege Ihres aufblasbaren Whirlpools bedeutet auch, dass Ihre Whirlpool-Chemie immer im Gleichgewicht ist. Glücklicherweise können Sie die gleichen Teststreifen und Chemikalien in Ihrem aufblasbaren Spa verwenden, die Sie in einem permanenten Whirlpool verwenden.

Es ist wichtig, die Empfehlungen des Herstellers bezüglich der Desinfektionsmittel zu befolgen. Einige aufblasbare Whirlpool-Handbücher warnen vor der Verwendung von Chlortabletten, während einige Spas tatsächlich einen schwimmenden Chlorinator zur Verwendung mit Tabletten enthalten. Nochmal andere aufblasbare Spas bieten Salzwasser-Reinigungssysteme an.

Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass die Verwendung Ihres Spas ohne die richtigen Desinfektionsstufen Ihnen und anderen Badegästen verschiedene Gesundheitsprobleme eröffnet, die von Ausschlägen, wie z.B. Follikulitis, bis hin zu den potenziell lebensbedrohlichen Legionellen, die die Legionärskrankheit verursachen, reichen.

Es kann verlockend sein, auf Chemikalien zu verzichten, vor allem, wenn Sie Ihren aufblasbaren Whirlpool nur für ein paar Tage nutzen wollen, z.B. während eines Campingausflugs, aber wir raten dringend davon ab. Auch wenn Sie Ihren Whirlpool nur für kurze Zeit benutzen, achten Sie darauf, die entsprechende Menge an Desinfektionsmittel hinzuzufügen, um alle sicher und gesund zu halten.

Step-By-Step Anleitung für die Reinigung Ihres Aufblasbaren Whirlpools

Aufblasbarer Whirlpool Standort und Aufbau

Sind Sie bereit, sich zurückzulehnen und in Ihrem heißen, sprudelnden Whirlpool zu entspannen? Nun, als letztes müssen Sie nun den Whirlpool aufbauen. Jedoch können Sie bereits innerhalb der nächsten Tage einsteigen.

Wählen Sie im ersten Schritt einen guten Platz aus, wo Ihr Spa platziert werden soll. Sie müssen sicher sein, dass Ihr aufblasbarer Whirlpool viel wiegt. Somit muss der Untergrund eine große Last aushalten können. Dies bedeutet, dass Sie es wahrscheinlich nicht auf Ihrem Holzdeck aufstellen sollten, aber eine flache Stelle in Ihrem Garten oder eine Betonterrasse wird gut funktionieren.

Die Tragegewichte der leeren aufblasbaren Spas liegen typischerweise zwischen 35 und 50 Kilogramm. Einige Whielpools haben Griffe, die das Tragen erleichtern. Die schweren Modelle sind in der Regel für den stationären längerfristigen Gebrauch und mehr Badegäste gedacht.

Das gefüllte Gewicht kann jedoch bis zu 1.000 bis 1.500 Kilogramm betragen, wenn man Wasser und Badegäste berücksichtigt.

Eine weitere Überlegung bei der Wahl, wo Ihr aufblasbarer Whirlpool aufgestellt werden sollte, ist ob Sie ihn im Winter benutzen wollen. Die meisten aufblasbaren Whirlpools sind so ausgelegt, dass sie über 4°C (40°F) funktionieren, aber Temperaturen darunter können Probleme für Ihre Pumpe und Ihren Wassererhitzer verursachen.

Wenn Sie Ihren Whirlpool im Winter nutzen möchten, sollten Sie Ihr vor dem Wetter schützen. Sie können Ihn in Ihrer Garage aufstellen, ein Gehäuse um Ihn herum anbringen oder Ihn mit einer zusätzlichen Isolierung versehen. Sie können sogar eine Schicht Isolierung auf dem Boden unter der Schutzdecke anbringen, bevor Sie den Whirlpool einrichten.

Der Ultimative Winter Whirlpool Guide

Aufblasbarer Whirlpool Standort und Aufbau

Die Schritte zum Aufbauen Ihres aufblasbaren Whirlpools kann je nach Modell ein wenig variieren, egal ob Sie Ihn drinnen oder draußen aufstellen wollen. Aber es gelten die gleichen grundlegenden Schritte.

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Standort nahe genug an einer Steckdose ist, um den aufblasbaren Whirlpool anzuschließen, ohne so nah zu sein, dass die Steckdose bespritzt werden könnte. Achten Sie auch darauf, dass rund um den Whirlpool Platz für Spritzwasser und Drainage ist. Stellen Sie sicher, dass alle geschlossenen Bereiche belüftet sind, damit Feuchtigkeit entweichen kann, ohne Schäden zu verursachen.
  • Reinigen Sie den Bereich, in dem Sie Ihren Whirlpool aufstellen. Achten Sie darauf, dass sich keine scharfen Gegenstände oder Fremdkörper unter Ihrem Whirlpool befinden, die für ein unangenehmes Einweichen sorgen könnten.
  • Suchen Sie die Schutzdecke und verteilen Sie sie an der von Ihnen gewählten Stelle.
  • Montieren Sie die Pumpe und das Heizgerät.
  • Verteilen Sie den Whirlpool auf dem Bodentuch und verwenden Sie dann den mitgelieferten Schlauch und die Pumpe, um Ihren Whirlpool aufzublasen.
  • Installieren Sie das Bedienfeld, wenn es vom Pumpenaggregat getrennt ist.
  • Setzen Sie alle Luftfilter ein und stellen Sie sicher, dass Ihr Abfluss geschlossen ist.
  • Füllen Sie den Whirlpool mit Wasser.
  • Desinfektionsmittel zugeben und die Wasserchemie ausgleichen.
  • Legen Sie die Abdeckung auf Ihren Whirlpool und schalten Sie dann die Heizung ein. Ihr Wasser sollte in 12 bis 24 Stunden auf Idealtemperatur sein.
  • Genießen Sie ein schönes, langes Bad!

Aufblasbarer Whirlpool Sicherheit

Schauen Sie sich die Sicherheitsgesetze und -richtlinien Ihres Bundesland an, die für die Verwendung eines aufblasbaren Whirlpools gelten können. Ihre örtliche Behörde kann Ihnen sagen, wo Sie Gesetze finden, die auf Ihre Situation zutreffen.

Auch wenn Sie keine lokalen Sicherheitsvorschriften einhalten müssen, sollten Sie die Empfehlungen des CPSC bezüglich tragbarer, oberirdischer Pools befolgen, um die Sicherheit aller Personen rund um Ihren aufblasbaren Whirlpool zu gewährleisten. Die Benachrichtigung Ihrer Nachbarn, dass Sie einen aufblasbaren Whirlpool gekauft haben, könnten ein Leben retten.

Einrichtungstipp: Wenn Sie es eilig haben Ihren Whirlpool zu benutzen, können Sie einen Aufsatz kaufen, um Ihren Füllschlauch an das heiße Wasser in Ihrem Haus anzuschließen. Denken Sie daran, dass die meisten Warmwasserbereiter im Haushalt auf 49°C (120°F) oder mehr eingestellt sind, was 16 Grad heißer ist als die maximale Temperatur, die Ihr Badewasser haben sollte.

Beginnen Sie, Ihren Spa mit Ihrem Schlauch im Freien zu füllen, und beenden Sie dann das letzte Drittel mit heißem Wasser aus Ihrem Haus. Dies verkürzt die Zeit, die Ihre Heizung benötigt, um das Spa auf Temperatur zu bringen, ohne sich selbst oder Ihre Spa-Materialien durch zu heißes Wasser in Gefahr zu bringen.

Leave a Comment