Kann ich meinen aufblasbaren Whirlpool im Winter benutzen?

Auf jeden Fall! Die Benutzung vom Whirlpool im Winter kann zu einigen der entspannendsten Momente des Winters führen. Diese Information gilt nur für normales Winterwetter und nicht für extrem schlechtes Wetter. In diesem Fall sollten Sie Ihren Whirlpool schließen und ihn für den Winter abdecken, wenn er nicht aufblasbar ist. Aufblasbare Whirlpools können einfach ins Innere des Hauses verlegt oder komplett entleert werden, bis Sie wieder einsatzbereit sind.

Vorbereitung

Wenn das Winterwetter nicht schlecht ist, dann wird es zu Ihren Gunsten funktionieren, Ihren Whirlpool im Winter zu benutzen. Die Verwendung im Winter ist nicht so schwer, wie Sie vielleicht denken, und es ist völlig Kosten effizient, dies zu tun. Beginnen Sie, indem Sie das gesamte Wasser des Whirlpools entleeren und das Innere des Whirlpools schrubben. Dadurch werden zusätzliche Rückstände oder Materialreste entfernt. Stellen Sie sicher, dass Sie die Belüftungsöffnungen und Filter gut funktionieren, notfalls überarbeiten Sie diese durch extra Pflege.

Nachdem Sie den Whirlpool wieder mit Wasser gefüllt haben, prüfen Sie in Ihrem Handbuch, ob der entsprechende Modus aktiviert ist, wenn Sie in einem kalten Klima laufen. Jede Marke hat eine andere Einstellung, die am besten für Sie funktioniert. In solchen Situationen ist der Besitz einer guten Abdeckung ein unglaublicher Vorteil, da beim Stillstehen des Whirlpools nur wenig Hitze verloren geht. Wenn Ihre Pumpe keine zusätzliche Zeit mit dem Aufwärmen des Wassers verbringen muss, wird das Gerät weniger belastet und Sie haben mehr Zeit zum Genießen im Whirlpool.

Komplettes Herunterfahren Ihres Whirlpools nötig?

Wenn Sie wirklich schlechtes Winterwetter erwarten, dann ist dies die ideale Lösung.

Beginnen Sie, indem Sie den Whirlpool nach dem Beenden des Heizgerätes vollständig ausschalten und den Netzstecker ziehen. Wenn sich der aufblasbare Whirlpool so weit beruhigt hat, dass Sie von den Düsen nichts mehr sehen, entleeren Sie den Whirlpool mit der mitgelieferten Ausrüstung.

Stellen Sie sicher, dass Sie das gesamte Wasser mit dem Ablassventil herausholen, falls Ihr Whirlpool mit einem ausgestattet ist. Wenn Sie einen Whirlpool mit Luftgebläsen haben, leeren Sie diese, damit sie im Winter nicht beschädigt werden. Als nächstes nehmen Sie die Filter heraus und geben sie diese in eine Reinigungslösung, während Sie den Filterkorb reinigen. Nachdem der Filterkorb und die Filter gereinigt sind, stellen Sie die Filter an einem trockenen Ort auf, an dem sie nicht mit Schmutz in Berührung kommen.

Ihr Pumpengehäuse kann mit Ablassschrauben ausgestattet sein, an denen Sie sie öffnen und abtropfen lassen wollen. Es gibt zusätzliche Methoden, die Sie verwenden können, welche aber nicht notwendig sind (Auch minimale Wasserrückstände sind zu verkraften). Das Wasser, um das Sie sich wirklich Sorgen machen sollten, befindet sich in der Strahlrohrleitung, also entweder manuell trocknen oder von einem Staubsauger behandeln lassen. 

Nicht alle Whirlpools haben Düsen, um die man sich Sorgen machen muss. Aber falls ihr Whirlpool welche hat, ist dies ein wesentlicher Teil des Whirlpools, der beschädigt werden kann, wenn das Wasser darin gefriert. Der letzte Reinigungsschritt ist die Reinigung der Wanne selbst mit einem guten Spa-Reiniger. Geben Sie ihm ein paar Runden und schrubben Sie ein wenig – achten Sie darauf, Ihren Whirlpool zu schützen.

Step-By-Step Anleitung für die Reinigung Ihres Aufblasbaren Whirlpools

Wenn alles fertig ist müssen Sie nur noch den Whirlpool mit der Abdeckung zu bedecken und so verpacken, dass starke Winde Ihn nicht bewegen. Es mag wie ein mühsamer Prozess erscheinen, aber Gott sei Dank muss dies nur einmal im Jahr für bestimmte Arten von Whirlpools getan werden.

Wissenswertes

Aufblasbare Whirlpools sind für den Winter am besten geeignet, da sie einfach ins Haus gebracht werden können. Einige tragbare Spas können zerlegt und leicht transportiert werden, sind aber nicht annähernd so einfach wie eine aufblasbare Version. Beachten Sie die Warnhinweise im Handbuch für den Betrieb Ihres Whirlpools bei kalten Temperaturen, da gefrorenes Wasser die Pumpe und andere Mechaniken Ihres Systems schwer beschädigen kann. Ihr Whirlpool ist einfach genug zu reinigen und für den Winter vorzubereiten, also vernachlässigen Sie nicht die geringe Zeit, die dafür benötigt wird. Spa-Reiniger sind Lösungen, die ausschließlich für die Reinigung von Whirlpools und Spas entwickelt wurden. Vergewissern Sie sich, dass Sie diese auf Lager haben, da sie billig zu erwerben sind und manchmal in Packungen mit 3 oder mehr Exemplaren erhältlich sind. Es ist besser, zu viele Reinigungsmittel zu haben, als nicht genug, wenn man sie wirklich braucht.

Aufblasbare Spas und Erkältungskrankheiten

Das Hauptproblem ist der Motormechanismus, nicht die Materialien oder die Isolierung des aufblasbaren Whirlpools. Diese Geräte sind nicht für den Betrieb in der tiefen Kälte ausgelegt, und der Motor könnte beschädigt werden, wenn er bei kalten Temperaturen betrieben wird.

All-In-One-Heizgebläse-Mechanismen

In der überwiegenden Mehrheit der heute auf dem Markt verkauften aufblasbaren Whirlpools von Firmen wie Intex, LayZSpa, etc. führt die Motoreinheit alle Funktionen aus, kann aber nicht mehrere Aufgaben gleichzeitig ausführen. Zum Beispiel ist das Gebläse, das die Wanne aufbläst, dasselbe Gebläse, dass das Wasser zirkuliert und aufheizt. Bei den meisten Geräten kann die Heizung nicht gleichzeitig laufen, wenn die Blasen ausgeblasen werden.

In kalten Zeiten ist das ein Problem: Wenn Sie den Deckel des Whirlpools abnehmen, kühlt er sich ziemlich schnell ab. Und man kann die Heizung und die Blasenmassagedüsen nicht gleichzeitig betreiben. Dementsprechend fühlt sich Ihr Whirlpool nach kurzer Zeit viel mehr wie Badewasser an als ein Whirlpool.

Zusammenfassung

Es ist nicht nur sicher, Ihren Whirlpool im Winter zu betreiben, es wird auch dokumentiert und unterstützt. Wenn Sie vorhaben, Ihren Whirlpool im Winter zu benutzen, dann müssen Sie entsprechende Maßnahmen treffen. Aufblasbare Whirlpools werden empfohlen ins Haus rein zu bringen, da sonst die Mechanik kaputt gehen kann. Die hochentwickelten Bedienelemente übernehmen den Rest, so dass Sie im Winter viel Zeit haben, um das Einweichen zu genießen. Der Preis für den Betrieb eines Whirlpools im Winter ist nicht viel anders als im Sommer: Solange Sie die Wärme des Wassers sehr sorgfältig eindämmen, steigen Ihre Betriebskosten nicht stark an. Wenn das Wetter wirklich schlecht wird, gibt es immer die Option Ihren aufblasbaren Whirlpool abzubauen, um ihn sicher zu halten. Manchmal ist es sinnvoll Ihre teure Investition zu schützen, anstatt sie zu nutzen wenn ein Schneesturm auftritt. Was auch immer Ihre Entscheidung ist, Sie sind gut geschützt, solange Sie den Anweisungen folgen.

Leave a Comment